http://viktor-schule-xanten.de

Jakob der Rabe
Gewinnfrage Freddy Brief 35

Zur Gewinnfrage aus dem Freddy Brief 35:

Wer wird Fußballweltmeister 2010?

Antwort: Spanien


Schade, es ist keine richtige Antwort eingegangen.
Somit gibt es auch leider keine Gewinne.

 

Hallo, meine Name ist Freddy, Freddy Schmöker.

Der Lesewurm aus der Pausenhalle. Meine Position ist zwar kurz unter der Gebäudedecke, aber dafür höre und sehe ich einiges.
Hier möchte ich davon berichten, was so alles im Schulleben an der Viktor-Schule passiert.
Schaut doch öfter mal vorbei, es gibt so manches zu lesen, zu schmunzeln oder auch mal etwas zu gewinnen oder vielleicht schreibt ihr mir auch mal.

Euer Freddy

 
Freddy Nr. 34

Hallo, da bin ich wieder, euer Freddy. Jeden Tag laufen 395 Kinder an mir vorbei. Sie haben es alle eilig, in die Klassen zu kommen. Selten schaut einer oben zur Decke, um mich zu begrüßen. Der Unterricht scheint so spannend zu sein, dass alle unbedingt lernen wollen. Und ich kann noch so mit meinem Wurmkörper wackeln, keiner bleibt stehen und kneift mir mal ein Auge zu. Dabei würde ich so gerne Kontakt mit einigen Schülerinnen und Schülern aufnehmen. Auch die Briefe sind seltener geworden.

Dabei könnt ihr so gut schreiben. Neulich habe ich noch einige Ritteraufsätze mit Freude gelesen. Auch andere Geschichten, die in den Klassen vorgelesen wurden, waren toll. So bin ich durch die Klassen geflogen und habe alle Phantasiegeschichten geschmökert. Daher der Name Freddy Schmöker. Als ich in einem Klassenraum ganz oben war, hörte ich Schritte. Und das am späten Abend. Wer war denn da nur unterwegs? Ich hörte noch einmal genau hin. Das waren keine Schritte im Gebäude. Das waren Schritte auf dem Dach des Gebäudes. Wer war denn das? Waren da etwa zu so später Stunde noch Handwerker unterwegs? Nein, es waren Jugendliche. Sie waren einfach über die Feuertreppe aufs Flachdach geklettert und hatten dort erheblichen Schaden angerichtet. Schon wenige Minuten später kam die Polizei. Sie sprachen mit Jugendlichen, die Fußball spielten. Mit den Zeugenaussagen konnten die Täter identifiziert werden.

Das wird wohl so schnell nicht mehr passieren. Die Kameras werden hoffentlich bald installiert. Dann kehrt Ruhe ein.

Bis bald,

euer Freddy.

 
Freddy Nr. 35

Da bin ich wieder, euer Freddy. Was für eine schöne Musik in der Pausenhalle. „Diskosound“. Oh, da ging die Post ab. Eltern und Lehrer waren ja richtig in Form. 150 Personen habe ich mit meinen Schmökeraugen erspäht. Sie waren vergnügt, tranken an einer Theke und Stehbiertischen und legten eine kesse Sohle auf das Tanzbodenparkett. Ich meine natürlich auf den Pausenhallenlinolboden. Außerdem unterhielten sie sich angeregt. Leider konnte ich nur Sprachfetzen aufnehmen. Das mit dem „von den Lippen“ ablesen muss ich noch üben. Es hatte mit dem Schulverbund zu tun. Ja, es waren Gäste aus Vynen da. Auch die waren angetan von der Atmosphäre. Außerdem ging man noch in die Mensa. Dort war ein Buffet aufgebaut. Tolle Naschereien. Einfach so, gespendet und zubereitet von den Eltern der 1. Klassen. Danke. Gut, dass über Nacht noch einige Leckereien für mich da waren. So ein Käsehäppchen, eine Minifrikadelle oder Paprikastücke mit Dipp. Da freue ich mich doch riesig und es bringt auch Abwechslung in meinen Speiseplan. Immer nur Lesefutter ist auf die Dauer doch eine einseitige Ernährung.

Aber viel Zeit zum Ausruhen gab es nicht für mich. Schon wieder war was los. Fußballtag. Und wieder funktionierte die Zusammenarbeit mit der Grundschule in Vynen. Sie nahmen am Fußballturnier teil. Jubel, immer wieder Jubel auf und am Minifußballfeld. Diese Kleinfeldfußballanlage war eine absolut sinnvolle Investition.

Pokale wurden emporgehoben, Tore beklatscht, Leistungen gewürdigt.

Da freut sich doch jedes Fußballkind so kurz vor dem Beginn das Fußballweltmeisterschaft, wenn es mitmachen kann.

Mein Körper als Lesewurm eignet sich nun gar nicht zum Fußballspielen. Mir fehlen einfach die flinken und athletischen Beine, um am Rasenturnier erfolgreich teilnehmen zu können. Da lese ich lieber Fußballgeschichten oder Fußballgedichte. Oder ich mache mit beim Wettbüro an der Viktor-Schule?

Wer wird Fußballweltmeister 2010. Bitte schreibt an das Schulbüro. Einsendeschluss ist Freitag 11. Juni 2010. Bei mehreren Lösungen entscheidet das Los. Mitmachen dürfen alle Schüler und Schülerinnen der Viktor- Grundschule Xanten und der Martinschule in Vynen.

 

Viel Glück,

euer Freddy.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 5